Newsletter 02/2011

Aufwertungsmaßnahmen Kurfürstendamm

Der Kurfürstendamm ist das Aushängeschild Berlins und in seinem 125. Jahr einer der beliebtesten Boulevards weltweit. Nach vielen Jahren geringer Investitionen soll die Gestaltung von Wegen, Plätzen und Stadtmöbeln den heutigen Anforderungen angepasst werden. Besucher und Anrainer des Kurfürstendamms können davon gleichermaßen profitieren.

Weitere Informationen über Einzelmaßnahmen im Straßenraum und den Plätzen des Boulevards erhalten Sie ab dem 2. Mai 2011 in einer Ausstellung im Amerika Haus sowie in einer Broschüre des Regionalmanagements. Die Broschüre ist auf der Internetseite des Regionalmanagements abrufbar.

 

berlin-city-west.de/aktuell/neue-wege-gehen

Ausstellung Bundesplatz

Die Initiative Bundesplatz e.V. zeigt ab dem 04. Mai 2011 in einer Ausstellung im Amerika Haus Visionen zu einer Reurbanisierung des Bundesplatzes. Gemeinsam mit der Bauhaus - Universität Weimar, Professur Entwerfen und Städtebau 1, wurden Vorschläge zum Rückbau von Bundesallee und Bundesplatz entwickelt.

Der Verein will somit eine breite Diskussion in der Öffentlichkeit über die Zukunft des Kiezes rund um den Bundesplatz anregen.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 3. Mai ab 19.00 Uhr im Amerika Haus statt.

 

berlin-city-west.de/veranstaltungen/pläne-für-morgen-bundesplatz-berlin

Ist Stadtentwicklung nach der Wahl egal?

In den kommenden Monaten tritt Berlin in die heiße Phase der Auseinandersetzungen um die Abgeordnetenhauswahl am 18.September 2011. Stadtentwicklung wird aber, wie es bislang aussieht, kein großes Thema sein. Das ist ein Problem, denn Stadtentwicklung prägt unseren Alltag.

Die Initiative «Think Berl!n» stellt deshalb gemeinsam mit Harald Bodenschatz, Christian von Oppen und anderen Fachleuten ein «städtebauliches Memorandum» für Berlin zur Diskussion, das aufzeigt, wie der Weg Berlins in der Stadtentwicklungspolitik nach der Wahl weitergehen könnte.

Podiumsdiskussion am 6. Mai 2011, 17.00 Uhr im Amerika Haus.

berlin-city-west.de/veranstaltungen/ist-stadtentwicklung-nach-der-wahl-egal

Das vollständige Programm finden Sie auf der Internetseite der Inititative Think Berl!n.

Anmeldung bei Think Berl!n erforderlich.

 

Lesung "Leben am Kurfürstendamm"

In dem Buch "Leben am Kurfürstendamm, 100 Jahre Geschichte und Geschichten um die Mietshäuser Kurfürstendamm 48–50" erzählt Dorothea Zöbl eindrucksvoll die ein Jahrhundert umfassende Geschichte der vornehmen Wohn- und Geschäftshäuser am heutigen George-Grosz-Platz. Hinter Fassaden der Neorenaissance lebten gehobene Kreise in bis zu 500 qm großen Wohnungen.

Am 10. Mai 2011, 19.00 Uhr liest die Autorin im Amerika Haus aus Ihrem Buch.

 

berlin-city-west.de/veranstaltungen/leben-am-kurfürstendamm

Lange Nacht der Wissenschaften

Wie schon im letzten Jahr wandelt das Institut für Stadt- und Regionalplanung zur Langen Nacht der Wissenschaften am 28. Mai 2011 ab 17.00 Uhr das Amerika Haus in das Haus der Stadt um. Während der Langen Nacht werden u.a. Filme zum Thema "Stadt" gezeigt, finden Vorträge und Podiumsdiskussionen statt oder man erfährt wie 3D-Gebäude in Google Earth kommen.

Das Regionalmanagement wird in einem kurzen Vortrag zum Thema "City West - das Gegenteil von hip?" referieren.

Das Programm finden Sie demnächst in unserem Veranstaltungskalender oder auf der offiziellen Webseite der Langen Nacht der Wissenschaften.

 

Ausstellung zur Kantstraße

Studenten der Beuth Hochschule für Technik Berlin haben sich im letzten Semester eingehend mit der Kantstraße beschäftigt. Nach einer umfassenden Analyse der Straße entstanden für ausgewählte Standorte architektonische Entwürfe.

Die Ergebnisse sind vom 30. Mai bis zum 17. Juni 2011 im Amerika Haus in einer Ausstellung zu sehen.

Eine Vernissage findet bereits am 26. Mai 2011 um 19.30 Uhr statt.

Weiterführende Informationen finden Sie demnächst in unserem Veranstaltungskalender.

 

Berlin in Bewegung - die Zukunft der städtischen Mobilität

Mit dem neuen Stadtentwicklungsplan Verkehr hat der Senat ein aktualisiertes „Kursbuch“ der Verkehrspolitik für die kommenden Jahre beschlossen.

In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe im Amerika Haus erörtern kompetente Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik die zentralen Fragen zukunftsorientierter Verkehrspolitik.

Mittwoch, 11. Mai 2011
Was kommt auf uns zu? Einflussfaktoren für die zukünftige Mobilität

Mittwoch, 25. Mai 2011
Was kostet Mobilität? Finanzielle Rahmenbedingungen für Verkehrspolitik

Montag, 06. Juni 2011
Wie sind wir morgen unterwegs? Perspektiven zur Verkehrsmittelnutzung im Personen- und Wirtschaftsverkehr

Die Veranstaltungen beginnen jeweils 17.00 Uhr. Weitere Informationen zu den jeweiligen Terminen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Mehr über den Stadtentwicklunsgsplan Verkehr finden Sie hier.

Nicht vergessen!

Ab dem 5. Mai 2011 werden 125. Jahre Kurfürstendamm mit einer Vielzahl von Veranstaltungen gefeiert. Alles wichtige finden Sie unter www.kudamm2011.de.

Erste Höhepunkte sind die Einweihung der Schaustelle auf dem Breitscheidplatz und die Eröffnung der Vitrinenausstellung "125 Jahre, 125 Geschichten" am 5. Mai 2011.