Newsletter 1/2018

Designmeile 2018

Designmeile 2017 | Foto:Friedemann Thomas

Das Kreativnetzwerk DESIGNMEILE startet in die Planungsphase für das diesjährige Herbstevent. Die seit Jahren erfolgreich kooperierenden Partner rund um stilwerk Berlin, minimum und Regionalmanagement CITY WEST formieren sich aktuell mit dem Ziel, einen kollektiven öffentlichen Auftritt des Kreativstandorts City West zu präsentieren. Teilnehmende Partner können Design orientierte Unternehmen, Galerien, Vereine, Gastronomiebetreiber, Privatpersonen und Einzelhändler sein.

Sie sind an einer Teilnahme im Kreis gleich gesinnter interessiert? Dann sprechen Sie uns an. Zur Kontaktaufnahme klicken Sie hier: Dirk Spender.

Olivaer Platz - Baubeginn

Der Olivaer Platz wird im Rahmen des Städtebauförderungprogramms "Aktive Zentren" nach den Entwurfsplänen des Landschaftsarchitekturbüros Rehwaldt, Dresden umgestaltet.

Im Februar 2018 erfolgten erste vorbereitende Arbeiten. Dazu gehörten Schnittarbeiten und vegetationssichernde Maßnahmen. Die vorhandenen Stauden wurden fachgerecht aufgenommen und zur Wiederverwendung auf dem Gelände der Gärtnerei des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf eingeschlagen, wo sie für die Wiederverwendung gepflegt werden. Anschließend erfolgte die Fällung von Bäumen auf dem Gelände des 1. Bauabschnittes.

Die durchgeführten Baumfällmaßnahmen sind im Rahmen von mehreren Runden-Tisch-Gesprächen abgestimmt und durch die Teilnehmer*innen befürwortet worden. Das Ergebnis wurde in den Konsensplan vom Büro Rehwaldt (Dresden) eingearbeitet.

Mit den Umbauarbeiten zur Neugestaltung des Olivaer Platzes werden 76 Bäume neu gepflanzt.

Mehr zur Umgestaltung des Olivaer Platzes

Quelle: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

CW#CityWest#CreativeWorld

Auf Einladung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf haben sich Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft über die positive Wirtschaftsentwicklung in der City West ausgetauscht und über die Entwicklung als Kreativstandort ausgetauscht. Die Veranstaltung im Hotel Ellington war gleichzeitig Startschuss für die Fortführung der Standortkampagne "Creative World".

Weiterlesen...

Bauhaus-Archiv

Zum Ende der Ausstellung »New Bauhaus Chicago. Experiment Fotografie und Film« bietet das bauhaus-Archiv vom 3. bis 5. März verlängerte Öffnungszeiten und Sonderführungen an. Am Samstag, 3. März, gibt es außerdem ein Abschlussfest des Bauhaus Campus Berlin, da auch dieses temporäre Projekt endet. Nach einer kurzen Schließung kann man nochmals bei den Abschlusswochen »OPEN HOUSE« im Zeitraum 21. März bis 29. April 2018 das Haus auf besondere Weise erleben.

Ab dem 30. April 2018 wird das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung aufgrund von Bauarbeiten geschlossen um eine räumliche Erweiterung zu erhalten. Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses im Jahr 2019 werden  das Bestandsgebäude denkmalgerecht saniert und ein neues Eingangsgebäude errichtet.

Mehr Informationen unter www.bauhaus.de

Quelle: Bauhaus-Archiv

Clusterkonferenz Verkehr, Mobilität und Logistik

Das Cluster „Verkehr, Mobilität und Logistik“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit zwischen Branchen und Disziplinen zu stimulieren. Dabei sollen die etablierten regionalen Branchennetzwerke aus den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Logistik, Schienenverkehrstechnik, Telematik und Elektromobilität noch besser miteinander verbunden werden. Eine Konferenz am 12. März 2018 dient dazu, den Disziplin übergreifenden Austausch zu verstärken und Impulse aus verschiedenen thematischen Feldern zu geben.

Die Konferenz ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH.

Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltungsort ist das Heizkraftwerk Moabit, Friedrich-Krause-Ufer 10-15, 13353 Berlin. Anmeldung bis zum 5. März 2018.

Weitere Informationen unter mobilitaet-bb.de/de/home

Quelle: Berlin Partner