Kantstraße – Standortprofilierung durch Designmeile

Laser Designmeile

Während der Designmeile 2013 markierte ein Laser die Kantstraße

Lage und Bedeutung der Kantstraße

Die Kantstraße ist eine 2,3 Kilometer lange Einkaufsstraße in der City West, sie beginnt am Breitscheidplatz und reicht bis zur Suarezstraße, wo sie in die Neue Kantstraße übergeht. Im östlichen Abschnitt zwischen Breitscheidplatz und Savignyplatz haben sich vor allem Anbieter hochwertigen Interior Designs, darunter das stilwerk, sowie Galerien und Gastronomen, niedergelassen.

In enger Kooperation mit dem Regionalmanagement CITY WEST haben sich in 2011 erstmals über 20 Akteure vor Ort gemeinsam engagiert, um den Bekanntheitsgrad des Standortes zu steigern und sein Image zu verbessern.

Erste Designmeile Kantstraße 2011

Am Wochenende des 28./29. Oktober 2011 war die Kantstraße im Abschnitt zwischen Breitscheidplatz und Savignyplatz belebter als sonst. Für die überdurchschnittlich hohe Besucher- und Erlebnisdichte sorgte das attraktive Eventprogramm der Designmeile Kantstraße. Binnen kurzer Zeit haben die Einrichtungsläden, Galerien und Immobilenentwickler ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen, fühlen und kosten ließ, inklusive Logo und ein Internetauftritt. Die Kundinnen, Kunden und Gäste waren begeistert von den besonderen Beratungsangeboten, Ausstellungen und kulinarischen Überraschungen.

Zu den Initiatoren der Veranstaltung gehörte das stilwerk Berlin, dessen Center Managerin Dr. Silvia Nielius die umfangreiche ergänzende private Finanzierung für die Designmeile Kantstraße übernahm. „Synergieeffekte sind das, was der Standort braucht und das Programm „Aktive Zentren“ wird genutzt, um öffentliche Mittel mit privatem Engagement zu kombinieren“, so Sylvia Nielius.

Das Regionalmanagement CITY WEST koordinierte die engagierten Akteurinnen und Akteure vor Ort und unterstützte die Aktion gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, der AG City und der IHK Berlin.

Im Ergebnis nahmen teil und viele Gäste aus dem Bezirk, Berlin und Besucher der Stadt waren begeistert von der Erlebnisvielfalt in der Kantstraße.