125 Jahre Ku’damm: Alle wollen mitfeiern

Großer Andrang beim Infoabend von Bezirksamt, Regionalmanagement City West, AG City und Kulturprojekte Berlin

Am 26. Januar 2011 folgten mehr als 300 Geschäftsleute und Anrainer des Berliner Kurfürstendamms der Einladung von Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen zum großen 125-Jahre-Ku’damm-Infoabend ins Amerika Haus.

Der Ku’damm sei nicht nur eine Straße mit großer Geschichte, sondern auch mit Zukunft, so Thiemen in ihrer Begrüßungsrede. Viele Bauten wie der Umbau des Haus Cumberland oder des Kurfürstendamm No° 195 belegen das und seien Zeichen des Wandels. „Der Ku’damm ist viel mehr als eine Straße, er ist ein Mythos. Und dieser Mythos wird in diesem Jahr 125 Jahre alt und das wollen wir feiern“, so Thiemen. Sie lud alle Anwesenden ein, sich mit Aktivitäten, Ideen und Projekten, als Partner, Pate oder Sponsor in die Jubiläumsfeierlichkeiten einzubringen, um den Ku’damm gebührend zu würdigen.

Moritz van Dülmen, Geschäftsführer Kulturprojekte Berlin, Uwe Timm, Vorstandsmitglied AG City, Joachim Wolf, Leiter Regionalmanagement City West und zahlreiche weitere Partner stellten im Anschluss gemeinsam einen Teil der von Mai bis Oktober bislang geplanten Feierlichkeiten von Berlins Prachtstraße vor.

Start der offiziellen Feierlichkeiten ist der 5. Mai, der Tag, an dem vor 125 Jahren die erste Dampfstraßenbahn über den Ku’damm rollte. Geplant sind eine Geburtstagsfeier sowie die Eröffnungen einer Schaustelle auf dem Breitscheidplatz und der Ausstellung „Der Kurfürstendamm. 125 Jahre -  125 Geschichten“ in den Vitrinen entlang des Boulevards.
Zentraler Anlaufpunkt der Schaustelle wird eine goldene Infotreppe auf dem Breitscheidplatz. Die kostenlose Open-Air Ausstellung informiert die Besucher über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Ku’damms. Der Fokus liegt dabei auf den großen Bauprojekten sowie der Um- und Neugestaltung der „Ku`damm-Plätze“. Sie sind Zeugen der Verwandlung des traditionsreichen Boulevards in eine moderne, zukunftsorientierte Flaniermeile mit ganz besonderem Flair. Geplant sind auch zahlreiche Führungen und Rundgänge zu den unterschiedlichsten Themen wie Architektur, Literatur, Kunst, Theater oder Geschichte.

Die Ausstellung „Der Kurfürstendamm. 125 Jahre – 125 Geschichten“ findet in den einzigartigen Ku’damm-Vitrinen entlang des Boulevards statt. Hier wird die große Geschichte des Boulevards in kleinen Episoden erzählt, eine jede mit Bezug zum jeweiligen Standort der Vitrine.

Am 28. und 29. Mai wird der Ku’damm zur Oldtimer-Meile, denn auch das Automobil feiert in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag. Unter dem Motto „125 Jahre Automobil trifft 125 Jahre Kurfürstendamm“ werden rund 1.250 prachtvolle Oldtimer aus ganz Europa zwei Tage lang den Boulevard bevölkern, zudem gibt es Bühnenprogramme, Modenschauen, eine Oldtimer-Night-Show und vieles mehr.

Vom 6. bis 14. August feiert der Ku’damm „Summer in the City“ auf dem Breitscheidplatz und lädt alle Partnerboulevards der „Vereinigung weltbekannter Einkaufsstraßen“ zum Mitfeiern ein. Im Fokus steht ein jährlich wechselnder Partnerboulevard mit landestypischen Spezialitäten und kulturelles Programmen.

Glanzvoller Abschluss ist vom 12. bis Ende Oktober das Festvial of Lights, bei dem Gebäude und Bäume entlang des Kudamms und das Europacenter am Breitscheidplatz mit einzigartigen Licht- und Lasereffekten inszeniert werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.kudamm2011.de.

Wenn Sie Teil des Geburtstagsprogramms werden möchten, drücken Sie hier (PDF ca. 50kb)